Dr. Jürgen Siegele
Ausbildung
Schule/ Ausbildung
  • 1985- 1988 Technische Ausbildung, Daimler-Benz AG
  • 1988- 1991 Technisches Gymnasium
Examen
  • Physiotherapeut, Dipl. Physiotherapeut
  • Bachelor in Physiotherapie/ Rehabilitation
  • Master in Sportphysiotherapie
  • Dr. der Bewegungswissenschaften, Fachbereich Physiotherapie
Berufsausübung
  • 1993- 1996 Therapeut in Rehabilitationskliniken
  • 1996 Selbständig, Therapie- und Rehazentrum Bottwartal
  • 1996 Erweiterte ambulante Physiotherapie
  • 2003 Zulassung teilstationäre Rehabilitationen
  • 2004 Zulassung Fortbildungsinstitut
Fortbildungen
Zertifikate
  • Zertifikat Sportphysiotherapeut des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)
  • Zertifikat - Manuelle Lymphdrainage/ KPE
  • Zertifikat - Manuelle Therapie
  • Zertifikat - Med. Muskelaufbautraining
  • Zertifikat - medizinische Trainingstherapie
  • Zertifikat - Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation
  • Zertifikat - Osteopathische Therapie (D.O.T.)
  • Faszientechniken
  • Myofasciale Release- Techniken
  • Mobilisation des Nervensystems
  • FBL, HP PT, EFL
  • Therapeutisches Klettern
  • Zertifikat Krankengymnastik an Geräten
Lehrtätigkeiten
  • Seit 1996 Lehrer für Physiotherapie und Rehabilitation
  • Seit 2000 Instruktor für Physiotherapiestudenten
  • Seit 2003 Fortbildungsfachlehrer
  • Seit 2006 Anerkennung als Fortbildungszentrum (COPE) für Krankengymnastik an Geräten (KGG), Medizinische Trainingstherapie (MAT/ MTT), KG- Techniken und Sportphysiotherapie (Grundlehrgang DOSB)
  • Seit 2010 Hochschuldozent

Zulassung bei allen Krankenkassen, Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungsträgern, Privat und DOSB

Kongresse und Publikationen
Seilzugübungen
  • AACHEN: Cause and effect chains in the human body STUTTGART: Overview of validity and reliability by dysfunctions of the locomotor apparatus
  • BRNO: Dysfunction of the locomotor apparatus- indications and contraindications of physiotherapy
  • STUTTGART: Overview of validity and reliability by dysfunctions of the locomotor apparatus
  • Seilzugübungen (Cable exercises) Stuttgart New York. Thieme, 2005
  • Laufen Sie mit. Bereich Haltungsschwächen können beim Laufen zu Verletzungen führen. München. DVA, 2005
  • Zusammenhang zwischen Beckenfehlstellung und Kniebeschwerden beim Ausdauerlauf Stuttgart New York. Thieme, 2010 (Veröffentlichung im Fachjournal Sportverletzungen Sportschäden mit Impact)
  • Kettenreaktionen. Ursache- Folgeketten. Physiopraxis. Stuttgart. Thieme, 2012
  • Physiotherapeutische Behandlungen nach Sportverletzungen. Deutscher Sportärztekongress, 2014
  • Dreidimensionale myofasziale Funktionsketten. Sportsmedical Kongress, 2015
  • u.a.m.
  • Sportphysiotherapeut der deutschen Leichtathletik- Nationalmannschaft
    (u.a. von mehreren Olympiasiegern)
  • Leitender Therapeut des badischen und württembergischen Leichtathletikverbandes
  • Betreuer ATP Tennisturnier- Heilbronn Open und Weltklasse - Hochsprungmeeting in Eberstadt
  • Therapist of the World Athletic Finales, Stuttgart
  • Therapeut mehrerer Sportvereine und internationaler Sportevents
  • Kooperationspartner des Olympiastützpunktes
  • Mittelstreckler (u.a. 1000m 2:25 Min., 5000m 14:40 Min)
  • Mehrere Siege und Platzierungen bei Landes- und Deutschen Meisterschaften in den letzten 20 Jahren
  • World Champion in Medicine and Health over 800m and 1500m
  • Fußball, Fahrrad, Tennis, Ski, Inline
  • Mitorganisator des Bottwartal- Marathon
Therapie- und Reha-Zentrum Bottwartal Durch ein umfangreiches Therapieangebot, hoch qualifiziertes Personal und einem angenehmen Ambiente in hellen, großzügigen Räumlichkeiten, haben wir die optimalen Voraussetzungen für Ihre schnelle und anhaltende Genesung geschaffen.
Heilbronnerstr. 39 - 41 Großbottwar Baden-Württemberg 71723 Deutschland URL of Map
Phone: +49 (0)7148 - 92 24 22 Fax:+49 (0)7148 - 92 24 44 E-mail: info@trz-siegele.de